Zweites Spiel, erster Sieg

Am vergangenen Samstag den 24.10.2020 endete die Spielbegegnung SG Heising Kottern gegen den TSV JAHN Freising in einem Sieg für die Allgäuer Basketballer. Das Bayernliga Spiel endete mit 71:62 (37:20). Kempten spielte von Anfang an siegeswillig und aggressiv und führte daher von Anfang an.

Nemanja Peric eröffnete das Spiel mit einem Dreipunktewurf und somit bekam Kempten die ersten Punkte. Freising konterte mit Zug zum Korb. Die Allgäuer spielten Ihre Spielzüge und konnten somit des Öfteren einen freien Wurf kreieren. Jahn Freising konterte mit einem Dreipunktewurf und konnte daraufhin Boden gut machen. Allerdings endete das erste Viertel zu Gunsten der Kemptner (17:13).

Im zweiten Viertel drehten die Gastgeber weiter auf. Durch gutes Zusammenspiel und eine aggressive Verteidigung setzte sich Kempten weiterhin ab. Ein weiterer Dreipunktewurf von Nemanja Peric und zwei Ballgewinne von Cedric Townsend rundete das Viertel ab. Kempten ließ 7 Punkte zu. Mit 37:20 ging es in die Halbzeitpause.

Freising startete wach in das dritte Viertel. Mit einer starken Verteidigungsarbeit konterten die Gäste und spielten schnell den Ball nach vorne. Kempten wirkte dagegen müde und hatte Schwierigkeiten den Ball über die Mittellinie zu bringen. Beide Mannschaften lieferten sich einen Schlagabtausch und die Gäste konnten das Viertel für sich entscheiden. Jedoch hielten die Allgäuer weiterhin den Vorsprung (54:39).

Das vierte Viertel begann mit einem Dreipunktewurf von Jahn München. Kempten spielte nun schneller nach vorne und Topscorer Cedric Townsend zog weiterhin aggressiv zum Korb und verwandelte. Freising spielte ebenso weiterhin aggressiv und kam bis auf acht Punkte an Kempten ran. Der Vorsprung der Gastgeber reichte jedoch aus und somit gewannen die Allgäuer mit 71:62.

Kommenden Samstag treffen die Spieler der SG Heising Kottern Auswärts den TV Traunstein.

Statistik

Tabelle

No Replies to "Zweites Spiel, erster Sieg"


    Got something to say?

    Some html is OK