Es geht wieder los! – Bayernliga 2019/20

Am 28.09.2019 verlor die SG Heising Kottern gegen den TV Traunstein auswärts in Traunstein. Zur Halbzeit stand es 65:34 für den TV, das Endergebnis war 100:69.

Traunstein wirkte von Anfang an eingespielter und verwandelte seine Korbchancen sicherer als Kempten.

Die SG, um Coach Harald Dirschl, startete motiviert mit einer Zonenverteidigung in ihr erstes Bayernligaspiel. Diese Art der Verteidigung lies den Traunsteiner Platz für Dreipunktewürfe, welche sicher verwandelt wurden. Die SG konterte mit Zweipunktewürfen und Zügen zum Korb. Durch das Umstellen auf Mann-Mann-Verteidigung konnten die Dreipunktewürfe von Traunstein minimiert werden. Endstand 1.Viertel 36:24 für Traunstein.

Im zweiten Viertel zeigte der 15-jährige Fabio Albanese (Nr. 8) nerven. Er verwandelte insgesamt vier Dreipunktewürfe und vier Würfe aus dem Feld. Durch schwächen in der Verteidigung seitens der Gäste konnte Traunstein jedoch die Führung auf 65:53 ausbauen.

Nach der Halbzeit war das Spiel ausgeglichener. Kempten gewann das dritte Viertel mit zwei Punkten Vorsprung. Was an einem besseren Zusammenspiel der SG aber auch an dem Neuzugang aus Sonthofen Hrvoje Glavina (Nr.00) lag. Der Aufbauspieler sorgte immer wieder mit schnellen Zügen zum Korb für Punkte auf dem Konto der Kemptener (82:53). Das vierte Viertel konnten die Traunsteiner knapp mit drei Punkten mehr für sich entscheiden, was aufgrund der schwachen 1. Halbzeit der Kemptener nicht mehr aufzuholen war. Fünf Minuten vor Schluss verletzte sich Gabriel Rundel (Nr. 32) beim Kampf um den Rebound am Kopf, was einen kurzen Krankenhausaufenthalt mit sich zog. Traunstein gewann souverän. Laut Coach Harald Dirschl „war das ein Spiel mit Licht und Schatten.“

Am kommenden Samstag spielt die SG Zuhause in Lauben um 18:30 Uhr gegen das Team Wacker Knights. Das Team in Burghausen ist in die Bayernliga Süd aufgestiegen und daher den Kemptenern noch unbekannt.

No Replies to "Es geht wieder los! - Bayernliga 2019/20"


    Got something to say?

    Some html is OK