Zweiter Sieg in Folge – die SG kommt in Fahrt

Der SB DJK Rosenheim 2 besuchte am Sonntag, den 10.02.2019, zum Rückspiel um 17:00 Uhr die SG Heising-Kottern in der Sporthalle im Moos in Lauben. Hoch motiviert nach dem vergangenen Wochenende, durch einen Auswärtssieg gegen den TSV Memmingen, startete das Team um Star-Duo C. Townsend und F. Feil in das Heimspiel. Die Gäste blieben davon jedoch unbeeindruckt und spielten die SG in den ersten zehn Minuten in Grund und Boden. Ein hervorragendes Pick & Roll, gute Offball-Bewegungen als auch schnelles Passspiel stellte die Verteidigung von Heising-Kottern immer wieder vor große Herausforderungen. Ohne nennenswerte Fehlwürfe traf der DJK aus allen Positionen, darunter auch fünf Würfe von hinter der Dreipunktelinie. Zur Schlusssirene des ersten Viertels führte Rosenheim bereits mit zehn Punkten (14:24). Ab diesem Zeitpunkt schalteten die Kemptener jedoch einen Gang hoch. Nach zwei erfolgreichen Körben durch Bigman M. Quehl legte erst F. Feil zwei Dreier und einen Feldkorb nach. C. Townsend beendete das Viertel schließlich mit acht Punkten in Folge und verringerte damit den Abstand auf fünf Punkte. Zur Halbzeit zeigte die Punktetafel 34:39 zu Gunsten von Rosenheim.

In der 25. Minute hatte die Spielgemeinschaft nach einem Distanzwurf von Mannschaftskapitän M. Schrenker zum ersten im Spiel die Nase vorne (46:43). Von da an stieg die Spannung immer weiter. Beide Teams wechselten sich immer wieder ab und gingen knapp in Führung. Townsend und Feil rissen dabei das Spiel an sich setzen durch ein hervorragendes Zwei-Mann-Spiel die Gegner dauerhaft unter Druck. Zu Beginn des letzten Viertels führten die Gäste knapp mit zwei Punkten (58:60). Drei lange Minuten konnte kein Team den Ball im Korb unterbringen bis Rosenheim das Ende der Durststrecke fand und vier Punkte in Folge erzielte. E. Bauer feierte nun seinen großen Auftritt. Alle seine zehn Punkte versenkte er in den letzten fünf Minuten des Spiels. Nachdem drei Minuten vor Schluss die Kemptener mit einem Punkt in Führung gingen, konnte nach starkem Einsatz in der Verteidigung der Ball wiederholt schnell in die Offensive getragen werden mit anschließenden offenen Würfen aus der Mitteldistanz. In der letzten Minute des Spiels verwandelte Bauer schließlich zwei Würfe in Folge und sicherte damit den zweiten Heimsieg der SG Heising-Kottern (75:69).

Kurz vor Schluss wurde die Siegesfreude jedoch getrübt durch die Verletzung von Mannschaftskapitän M. Schrenker. In den letzten Sekunden des Spiel führte ein Zusammenprall mit einem gegnerischen Spieler eine Verletzung der linken Schulter nach sich. Der Status von M. Schrenker ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unbekannt.

Das ganze Team wünscht dir eine gute Besserung Max! Lass dich nicht unterkriegen!

Kommenden Samstag, den 16.02.2019, um 19 Uhr ist das Herrenteam zu Gast beim TV Traunstein. Beide Mannschaften werden alles für den Sieg geben. Der Sieger wird sich Tabellenplatz #10 sicher können und damit einen weiteren Schritt gegen den drohenden Abstieg aus der Bayernliga schaffen.

No Replies to "Zweiter Sieg in Folge - die SG kommt in Fahrt"


    Got something to say?

    Some html is OK