Saisonendspiele und 3. Meisterschaftsfeier in Folge

Zum letzten Heimspiel der Saison 17/18 sind noch einmal alle Teams der Spielgemeinschaft im Einsatz.

Wie gewohnt beginnt die U16 Jugend in der Bezirksoberliga den Spieltag in der Laubener Halle. Der Gegner heißt ab 10:15 TSV Schwaben Augsburg. In den beiden vorangegangenen Auswärtsspielen gegen die Augsburger steht die Bilanz 1:1. Um mit einem guten Gefühl die Saison abzuschließen, wollen die Spieler um Coach Bauer einen Sieg einfahren.

In der Bezirksoberliga der Damen will der TSV Nesselwang mit einem Sieg eine ausgeglichene Saisonbilanz erreichen. Gegner ab 12:30 ist der Drittplazierte aus Memmingen. Im Hinspiel musste sich das Team knapp nach Verlängerung geschlagen geben. Die Zuschauer dürfen gespannt sein wer das Duell der Topscorer Irina Forsch (derzeit beste Werferin der Bezirksoberliga) oder Johanna Prinz (TV MM, Zweitplatzierte in dieser Kategorie) gewinnt und ihr Team zum Sieg führen kann.

TSV Königsbrunn 2 ist der Gegner der zweiten Herrenmannschaft in der Bezirksklasse. Das Team der Spielgemeinschaft will ab 14:45 beim entscheidenden Spiel um Platz 3, diesen durch einen Sieg halten. Das Hinspiel konnte knapp gewonnen werden (62:56). Mit einem erneuten Erfolg kann Coach Luddat mit seiner ersten Saison mit der neu zusammengestellten Mannschaft zufrieden sein.

Ab 17 Uhr beginnt das Schaulaufen der ersten Herrenmannschaft in der Bezirksoberliga gegen den TSV Haunstetten. Nachdem die SG bereits letztes Wochenende ihre dritte (!) Meisterschaft in Folge einfahren konnte, gilt es gegen Haunstetten nur den Rhythmus beizubehalten um eine Woche später die Titelverteidigung im Bezirkspokal zu realisieren.

Nach dem Spiel findet in der Halle eine kleine Meisterschaftsfeier statt zur der alle Fans und Spieler herzlichen eingeladen sind.

No Replies to "Saisonendspiele und 3. Meisterschaftsfeier in Folge"


    Got something to say?

    Some html is OK