Ein hart erkämpfter Heimsieg – Herren 1 vs. VSC Baskets Donauwörth

Am 8.10 war es soweit das erste Heimspiel der Saison 2017/18 stand vor der Tür. Es war kein geringerer Gegner als der VSC Baskets Donauwörth, der letzte Saison bereits hätte in die Bayernliga aufsteigen können. Da ihr Kader für die bevorstehende Saison noch ungewiss war, entschieden sie sich dagegen.
Es schien also eine spannende Partie zu werden. Man kannte sich bereits aus dem Bezirkspokal, in welchem die Kemptener die Nase vorn hatten. Donauwörth ist ein recht junges aber sehr talentiertes Team, welches es nicht zu unterschätzen gilt und weswegen sie auch zu den Titelfavoriten zählen.

Das Spiel begann ausgeglichen. Beide Teams schenkten sich nahezu nichts. Es wurde um jeden Ballbesitz gekämpft, denn beide Mannschaften wussten, nur die kleinste Unachtsamkeit könnte den Unterschied machen. Gegen Ende des ersten Viertels führten die Gastgeber mit 19:17. Es gab zahllose Führungswechsel bis sich die Spielgemeinschaft zur Halbzeit ein wenig absetzen konnte. Zur Pause hieß es dann 39:33 aus Sicht der SG.
Im dritten Viertel konnte das Team von Lukas Koch die Führung sogar ins Zweistellige ausbauen. Zwischenzeitlich führten die Kemptener mit 13 Punkten. Gegen Ende des vierten Viertels hieß es dann 68:58 für die Heimmannschaft. Das Spiel war unglaublich defensiv geprägt, und offensiv machte ganz klar Cedric Townsend den Unterschied. Er dominierte nach Belieben und beendete das Spiel mit starken 28 Zählern.

Zweistellig punkteten die Spieler James Cedric Townsend mit 28 Punkten, Maximilian Schrenker und Maximilian Quehl mit jeweils 10 Punkten.

Ein wichtiger Sieg! Der Auftakt ist geglückt! Zum Aufstieg ist es jedoch noch ein langer Weg und ein ganzes Stück harter Arbeit.
Nächsten Sonntag am 15.10 bestreitet die SG ihr erstes Auswärtsspiel gegen einen weiteren Titelfavoriten die BG Leitershofen / Stadtbergen III.

Spielstatistiken

https://www.basketball-bund.net/public/ergebnisDetails.jsp?type=1&spielplan_id=1701933&liga_id=21798&defaultview=1

 

Elias Bauer #8 und Gabriel Rundel #32 zeigten sich im Spiel von ihrer besten Seite.

Unsere #3 Duy Lam zieht wie immer furchtlos zum Korb.

Der Starting-Pointguard Robert Jundt #23 mitten im Wurf.

No Replies to "Ein hart erkämpfter Heimsieg - Herren 1 vs. VSC Baskets Donauwörth"


    Got something to say?

    Some html is OK